netzphoto

Mai - Glanzlichter / Deutschland 2018

 

ZEN-Fotografie

Der minimalistische Weg des Wabi-Sabi

Kleine Dinge ganz groß

Wabi-Sabi kennzeichnet die Schönheit vergänglicher, unvollständiger, anspruchs-loser und schlichter Dinge. Tauchen wir ein ins Hier und Jetzt. Halten wir einen Moment inne, gerade dort, wo wir sind, atmen tief durch und schauen uns genau um. Achten wir auf den abgegriffenen Türknauf am Kirchentor, die Farben-pracht der Graffitis an der bröckelnden Fassade, die Spinnweben, die keck das alte ver-gammelte Türschloss erobern, die vor sich hinwelkende Rose. Ein wohliges Gefühl erfasst uns, wir sind innerlich frei, träumen und erkennen in abgetretenen Boden-platten wahre Fantasiewelten.

Minimalismus als Weg zum besseren Bild - weniger ist mehr, lautet unser Motto. Unsere volle Konzentration liegt auf dem Motiv, deshalb ist auch unsere Ausrüstung minimalistisch. Eine Kamera und ein Objektiv - das setzt natürlich voraus, das Sie Ihre Kamera kennen. Für diese meditative Arbeitsweise benötigen wir noch ein Stativ.

Auszeit mit der Kamera – ohne großen Ballast - heißt das Zauberwort. Wir bieten Ihnen die perfekte Möglichkeit, innezuhalten, Ihr unmittelbares Umfeld neu zu entdecken und dem Alttag auf meditative Weise zu entrücken. Beschreiten wir den Weg der Langsamkeit und Achtsamkeit des Wabi-Sabi in der Fotografie. Sie werden kein anderer Mensch dadurch, aber jede Menge Spaß mit sich, der Kamera und den entstandenen Bildern haben.  

 

LEISTUNGEN       Betreuung und flexible, den örtlichen Gegebenheiten und der                                   Witterung angepasste Foto-Exkursionen l

 

 

MITZUBRINGEN           Eigene Kamera-Ausrüstung Digital,

                                      Stativ, Laptop sollte mit gebracht werden und jede Menge                                            gute Laune 

2 Kurstage                     10 – 11 Mai 2018    

ORT                                    Fürstenfeldbruck